Hintergrundbild
Annika Boos

Termine

Hier finden Sie meine Termine für Konzerte und Vorstellungen im laufenden Jahr.

Ich würde mich sehr freuen, Sie auf dem ein oder anderen Konzert begrüßen zu dürfen!

Spielzeit 2019 / 2020



24 / 09/ 19 | Dienstag

Salzburg liegt am Meer
Taschenopernfestival 2019 - SALZBURG

Im emotionalen Fokus des Taschenopernfestival Salzburg 2019 steht die Liebe, samt ihren Träumen, himmlischen und höllischen Abgründen – komponiert von Sara Glojnaric, Sarah Nemtsov, Gordon Kampe, Gerald Resch und Stephan Winkler. Die fünf Kurzopern mit einer Dauer von 15 bis 30 Minuten verbinden sich, in Folge gespielt, unter dem Titel „Salzburg liegt am Meer“ zu einem geschlossenen Abend:

Neues Musiktheater in konzentrierter, höchst abwechslungsreicher Form.  

Peter Rundel dirigiert, Thierry Bruehl inszeniert, es spielt das oenm – österreichisches Ensemble für neue Musik.

Premiere am 24.9.2019, 20 Uhr, SZENE Salzburg
Weitere Vorstellungen am 26., 27. & 28.9., 20 Uhr


26 / 09/ 19 | Donnerstag

Salzburg liegt am Meer
Taschenopernfestival 2019 - SALZBURG

20 Uhr, SZENE Salzburg


27 / 09 / 19 | Freitag

Salzburg liegt am Meer
Taschenopernfestival 2019 - SALZBURG

20 Uhr, SZENE Salzburg


28 / 09/ 19 | Samstag

Salzburg liegt am Meer
Taschenopernfestival 2019 - SALZBURG

20 Uhr, SZENE Salzburg

 

 

07 / 10 / 19 | Montag

Nils Karlsson-Däumling - Oper Dortmund
Oper für Menschen ab 4 Jahren, von Thierry Tidrow

Astrid Lindgrens Geschichte über den kleinen Jungen aus der Stadt, der in seiner Einsamkeit einen neuen Freund findet, wurde im Rahmen der Kooperation Junge Opern Rhein-Ruhr entwickelt und von der Sängerin Annika Boos und der Geigerin Karin Nakayama fantasievoll erzählt und dargestellt. Das Stück wird vorwiegend als mobile Produktion in Kindergärten Dortmunds aufgeführt.
  • Libretto: Manfred Weiß
  • Regie: Anselm Dalferth
  • Bühne und Kostüm: Birgit Kellner

11 Uhr, mobil im Kindergarten

Weitere Termine: 09.10.19, 17.10.19, 18.10.19, 28.10.19, 29.10.19, 31.10.19, 01.11.19, 04.11.19



11 / 10 / 19 | Freitag

"WirStimmen" - Freies Singen in der Thomaskirche

Bei „WirStimmen“ steht der Spaß am Singen absolut im Vordergrund. Und: es gibt KEINE Voraussetzungen. Und: JEDER kann singen! Jede Stimme ist einzigartig. Und zusammen klingen wir alle noch viel einzigartiger. Deshalb lernen wir unsere Stimme (und unseren Körper als „Instrument“) wieder neu kennen. Wir singen Lieder mit wenig Text, mit Bodypercussion, mit Begegnungen und auch Tanz. Und ohne Noten. Ohne Zettel in der Hand. Ganz befreit und ohne Druck.
 
20 Uhr - 21:30 Uhr, Opphofer Str. 60, 42107 Wuppertal


20 / 10 / 19 | Sonntag
 
Musikalische Kaffeetafel
Moderation: Annika Boos
 
15:30Uhr, Historische Stadthalle Wuppertal, Mendelssohn Saal


30 / 10 / 19 | Mittwoch

"Kunst hoch drei" ELSE LASKER-SCHÜLER
In der City Kirche Wuppertal
 
Kunsthochdrei ist eine Veranstaltungsreihe des Kunst- und Museumsvereins
in Kooperation mit dem Von der Heydt-Museum, dem Literaturhaus e.V. und
der Hochschule für Musik und Tanz Köln/Wuppertal.

Einführung Dr. Antje Birthälmer
Gedichte und Prosa von Else Lasker-Schüler
Es liest Barbara Nüsse
Wilhelm Rettich, Else Lasker-Schüler-Zyklus, op.26a
Annika Boos, Sopran
Tanja Tismar, Klavier
 
Moderation Prof. Dr. Lutz-Werner Hesse
Vorverkauf ab Mittwoch, 2. Oktober, 15.30 Uhr, an der Museumskasse


15 / 11 / 19 | Freitag
 
"WirStimmen" - Freies Singen in der Thomaskirche
 
Bei „WirStimmen“ steht der Spaß am Singen absolut im Vordergrund. Und: es gibt KEINE Voraussetzungen. Und: JEDER kann singen! Jede Stimme ist einzigartig. Und zusammen klingen wir alle noch viel einzigartiger. Deshalb lernen wir unsere Stimme (und unseren Körper als „Instrument“) wieder neu kennen. Wir singen Lieder mit wenig Text, mit Bodypercussion, mit Begegnungen und auch Tanz. Und ohne Noten. Ohne Zettel in der Hand. Ganz befreit und ohne Druck.
 
20 Uhr - 21:30 Uhr, Opphofer Str. 60, 42107 Wuppertal


16 / 11 / 19 |  Donnerstag

Herbstkonzert: "Ein Strauß Überraschungen"

Gummersbach, Aula Moltkestraße 41 
Annika Boos, Sopran
Sigried Althof, Klavier
Quartettverein "Die 12 Räuber"



17 / 11 / 19 |  Donnerstag

Oper für Menschen ab 4 Jahren, von Thierry Tidrow

Astrid Lindgrens Geschichte über den kleinen Jungen aus der Stadt, der in seiner Einsamkeit einen neuen Freund findet, wurde im Rahmen der Kooperation Junge Opern Rhein-Ruhr entwickelt und von der Sängerin Annika Boos und der Geigerin Karin Nakayama fantasievoll erzählt und dargestellt. Das Stück wird auf der Foyerbühne der Oper Bonn aufgeführt.
Libretto: Manfred Weiß
Regie: Anselm Dalferth
Bühne und Kostüm: Birgit Kellner


10:30 Uhr, Foyer Oper Bonn

Weitere Vorstellungen:  18.11.19, 22.11.19, 24.11.19, 05.12.19, 06.12.19,  08.12.19, 12.12.19, 20.12.19, 22.12.19



22 / 11 / 18 | Freitag

Annika Boos & Marco Lombardo  mit eigenen Liedern 
Feierabendtreff Café Johannis
Heckinghauser Str. 206, Wuppertal
19 Uhr


28 / 11 / 19  | Donnerstag

Deutsches Singspiel von 1787 
nach einem Libretto von: Johann Wolfgang von Goethe
Musik: Philipp Christoph Kayser

Sopran (Scapine): Annika Boos
Tenor (Scapin): Cornel Frey
Bariton (Doktor): Florian Götz
Halbszenische Einrichtung: Igor Folwill
l´arte del mondo
Leitung: Werner Ehrhardt

Die Opernaufführung „Scherz, List und Rache“ wird vom Kulturradio WDR 3 aufgezeichnet.

19:30 Uhr, Erholungshaus Leverkusen, Großer Saal


08 / 12 / 19 | Sonntag

Chorkonzert mit der Dorper Kantorei und dem Bergischen Barockorchester

Johann Sebastian Bach – Kantate 1 aus dem Weihnachtsoratorium
Johann Sebastian Bach – Magnificat in D-Dur
Antonio Vivaldi – Gloria in D-Dur
Annika Boss, Lena-Maria Kramer – Sopram
Heike Bader – Alt
Jörg Nitschke – Tenor
Harald Martini – Bass
 
Leitung: Kantorin Stephanie Schlüter

17 Uhr, Dorper Kirche, Schützenstraße 159, 42659 Solingen


15 /12 / 18 | Sonntag

 

Weihnachtskonzert in Bad Hönningen

Infos folgen...


20 / 12 / 19 | Freitag

Patrick Stanke – Besinnlich
Weihnachtskonzert

Mit Patrick Stanke und Annika Boos …

… es wird wieder besinnlich in der Komödie Wuppertal!

Gehen Sie gemeinsam mit Patrick Stanke auf die Reise durch die Lieblings-Weihnachtslieder des Ausnahmetalents und lassen Sie sich von dem ein oder anderen Fundstück zum Thema Weihnachten ordentlich in Stimmung bringen.

Ergründen sie warum es keinen Weihnachtsmann gibt und warum zur Weihnachtszeit im Landkreis Stenkefeld das Kohlekraftwerk explodiert! Ihm zur Seite steht die Wuppertaler Sängerin Annika Boos (Oper Wuppertal, Oper Dessau). Der Abend wird von der großartigen Marina Kommisartchik am Klavier begleitet.

19:30 UhrKomödie Wuppertal


17 / 01 / 20 | Freitag

"WirStimmen" - Freies Singen in der Thomaskirche

Bei „WirStimmen“ steht der Spaß am Singen absolut im Vordergrund. Und: es gibt KEINE Voraussetzungen. Und: JEDER kann singen! Jede Stimme ist einzigartig. Und zusammen klingen wir alle noch viel einzigartiger. Deshalb lernen wir unsere Stimme (und unseren Körper als „Instrument“) wieder neu kennen. Wir singen Lieder mit wenig Text, mit Bodypercussion, mit Begegnungen und auch Tanz. Und ohne Noten. Ohne Zettel in der Hand. Ganz befreit und ohne Druck.
 
19 Uhr - 20:30 Uhr, Opphofer Str. 60, 42107 Wuppertal


22 / 01 / 20 |  Mittwoch

Nils Karlsson-Däumling  - Deutsche Oper am Rhein
Oper für Menschen ab 4 Jahren, von Thierry Tidrow

Astrid Lindgrens Geschichte über den kleinen Jungen aus der Stadt, der in seiner Einsamkeit einen neuen Freund findet, wurde im Rahmen der Kooperation Junge Opern Rhein-Ruhr entwickelt und von der Sängerin Annika Boos und der Geigerin Karin Nakayama fantasievoll erzählt und dargestellt. Das Stück wird mobil in Kindergärten in Düsseldorf und Duisburg aufgeführt.

Libretto: Manfred Weiß
Regie: Anselm Dalferth
Bühne und Kostüm: Birgit Kellner

11 Uhr, mobile Produktion
Weitere Vorstellungen:  23.01.20, 27.01.20, 29.01.20, 30.01.120, 03.02.20, 05.02.20, 06.02.20,10.02.20, 12.02.20


02 / 02 / 20 | Sonntag
 
Musikalische Kaffeetafel
Moderation: Annika Boos
 
15:30Uhr, Historische Stadthalle Wuppertal, Mendelssohn Saal


14 / 02 / 20 | Freitag
 
"WirStimmen" - Freies Singen in der Thomaskirche

Bei „WirStimmen“ steht der Spaß am Singen absolut im Vordergrund. Und: es gibt KEINE Voraussetzungen. Und: JEDER kann singen! Jede Stimme ist einzigartig. Und zusammen klingen wir alle noch viel einzigartiger. Deshalb lernen wir unsere Stimme (und unseren Körper als „Instrument“) wieder neu kennen. Wir singen Lieder mit wenig Text, mit Bodypercussion, mit Begegnungen und auch Tanz. Und ohne Noten. Ohne Zettel in der Hand. Ganz befreit und ohne Druck.

19 Uhr - 20:30 Uhr, Thomaskirche, Opphofer Str.60, 42107 Wuppertal


15 / 02 /20 | Samstag

Annika Boos & Marco Lombardo - Konzert mit eigenen Liedern
20 Uhr, Kontakthof, Genügsamkeitsstraße 11, Wuppertal
 


23 / 02 / 20 | Sonntag

Nils Karlsson-Däumling  - Wuppertaler Bühnen
Oper für Menschen ab 4 Jahren, von Thierry Tidrow

Astrid Lindgrens Geschichte über den kleinen Jungen aus der Stadt, der in seiner Einsamkeit einen neuen Freund findet, wurde im Rahmen der Kooperation Junge Opern Rhein-Ruhr entwickelt und von der Sängerin Annika Boos und der Geigerin Karin Nakayama fantasievoll erzählt und dargestellt. Das Stück wird im Theater am Engelsgarten aufgeführt.

Libretto: Manfred Weiß
Regie: Anselm Dalferth
Bühne und Kostüm: Birgit Kellner

16 Uhr, Premiere, Theater am Engelsgarten, Wuppertal
Weitere Vorstellungen: 25.02.20 10 Uhr, 26.02.20 10 Uhr, 01.03.20 16 Uhr, 18.03.20 10 Uhr, 19.03.20 10 Uhr


20 / 03 / 20 | Freitag

"WirStimmen" - Freies Singen in der Thomaskirche
 
Bei „WirStimmen“ steht der Spaß am Singen absolut im Vordergrund. Und: es gibt KEINE Voraussetzungen. Und: JEDER kann singen! Jede Stimme ist einzigartig. Und zusammen klingen wir alle noch viel einzigartiger. Deshalb lernen wir unsere Stimme (und unseren Körper als „Instrument“) wieder neu kennen. Wir singen Lieder mit wenig Text, mit Bodypercussion, mit Begegnungen und auch Tanz. Und ohne Noten. Ohne Zettel in der Hand. Ganz befreit und ohne Druck.

20 Uhr - 21:30 Uhr, Thomaskirche, Opphofer Str.60, 42107 Wuppertal
 
 

27 / 03 / 20 | Freitag
 
Nils Karlsson-Däumling  - Elbphilharmonie Hamburg
Oper für Menschen ab 4 Jahren, von Thierry Tidrow

Astrid Lindgrens Geschichte über den kleinen Jungen aus der Stadt, der in seiner Einsamkeit einen neuen Freund findet, wurde im Rahmen der Kooperation Junge Opern Rhein-Ruhr entwickelt und von der Sängerin Annika Boos und der Geigerin Karin Nakayama fantasievoll erzählt und dargestellt. Das Stück wird im Theater am Engelsgarten aufgeführt.
Libretto: Manfred WeißRegie: Anselm DalferthBühne und Kostüm: Birgit Kellner

11 Uhr, Kaistudio 1, Elbphilarmonie
Weitere Vorstellungen: 27.03.20 14 Uhr, 28.03.20 11Uhr, 28.03.20 14 Uhr, 29.03.20 11Uhr, 29.03.20 14 Uhr

 
05 / 04 / 20 | Sonntag

Musikalische Kaffeetafel
Moderation: Annika Boos

15:30Uhr, Historische Stadthalle Wuppertal, Mendelssohn Saal


18 / 04 / 20  | Samstag

"Scherz, List und Rache" - Oper
Deutsches Singspiel von 1787 
nach einem Libretto von: Johann Wolfgang von Goethe
Musik: Philipp Christoph Kayser
Sopran (Scapine): Annika Boos
Tenor (Scapin): Cornel Frey
Bariton (Doktor): Florian Götz
Halbszenische Einrichtung: Igor Folwill
l´arte del mondo
Leitung: Werner Ehrhardt


19:30 Uhr, Goethe Theater Bad Lauchstädt
 

10 / 05 / 20 | Sonntag

Musikalische Kaffeetafel
Moderation: Annika Boos

15:30Uhr, Historische Stadthalle Wuppertal, Mendelssohn Saal


 
 

Zurück

-----